Slider
blockHeaderEditIcon
Subnavigation
blockHeaderEditIcon
Info : Turnprojekt Kindergärten Langwiesen – Feuerthalen vom 12. April 2012
16.04.2012 11:28 (3032 x gelesen)

Turnprojektmorgen im Kindergarten finden zwei Mal jährlich statt. Sie bieten den Kindern die Möglichkeit mit Gspändli aus den anderen Kindergärten zu turnen und Spass zu haben. Die Kinder turnen in Kleingruppen à 6 Kinder an verschiedenen, einem Ablauf folgenden Posten.
Die motivierte Truppe


„ Dann turnt ihr zwei Stunden ohne Pause?“ war die verwunderte Frage einer Mutter, als sie die Begleitzeiten für den Turnprojektmorgen erfuhr.
Ja. Turnprojektmorgen im Kindergarten finden zwei Mal jährlich statt. Sie bieten den Kindern die Möglichkeit mit Gspändli aus den anderen Kindergärten zu turnen und Spass zu haben. Die Kinder turnen in Kleingruppen à 6 Kinder an verschiedenen, einem Ablauf folgenden Posten.
Bei diesem Projektmorgen hatten die Kinder die Möglichkeit sich ein Kind aus einem anderen Kindergarten als Gruppengspändli zu wünschen.
Als erstes waren die helfenden Hände von Mami`s und Papi`s gefragt. Sie haben alles für die Kinder aufgestellt, was wir Kindergärtnerinnen zusammen geplant haben. Zehn verschiedene Posten wurden in der Turnhalle und vor der Turnhalle mit dem vorhandenen Turnmaterial aufgebaut, wobei der Znüniposten natürlich nicht fehlte.
Der abwechslungsreiche Postenlauf
Bergsteigen am Matterhorn, in den tiefen Brunnen springen, durch den dunklen, niedrigen Tunnel kriechen, oder als Seiltänzer über die Reckstange balancieren?
Aufstieg aufs Matterhorn
Das tönt nach viel Mut, nötigem Geschick und Ausdauer. Nach der Gruppeneinteilung und der Wahl der Gruppenchefs, zeigten die Kinder genau dies.
Es war schön zu sehen, wie schnell die Kinder sich in den zusammengemischten Gruppen aus den drei Kindergärten wohl fühlten und motiviert und ausdauernd zusammen turnten. Die Kinder halfen sich gegenseitig, spornten sich an und zeigten einander Tricks um sich zu verbessern.
Eine rundum erfreuliche, gelungene Sache, die uns Kindergärtnerinnen immer wieder motiviert an die neue Planung eines Turnprojektmorgens herangehen lässt. Nur zusammen mit den sich freiwillig zur Verfügung stellenden Eltern ist es möglich, einen solchen Erlebnismorgen für die Kinder auf die Beine zu stellen. Einen herzlichen Dank allen unterstützenden und mithelfenden Eltern.
Das Turnprojekt-Kindergartenteam
N. Gerber, Y. Parodi Dübendorfer, A. Herren
 
 


ZurückDruckoptimierte VersionDiesen Artikel weiterempfehlen...Druckoptimierte Version
Webmaster-Link
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*