*
Top-Logo-Slideshow_links
top26-930x160-dsc0064.jpgtop27-930x160-haldenstrasse.jpgtop28-930x160-kita095.jpgtop29-930x160-spielplatz-lindenbuck.jpgtop30-930x160-spielplatz-stumpenboden.jpgtop31-930x160-spilbrett.jpgtop32-930x160-stumpenboden.jpg

Subnavigation
Menu
HomeHome
Über unsÜber uns
LeitbildLeitbild
OrganigrammOrganigramm
SchulpflegeSchulpflege
SchulleitungSchulleitung
SchulverwaltungSchulverwaltung
LehrpersonenLehrpersonen
SchulsozialarbeitSchulsozialarbeit
ProjekteProjekte
HauswarteHauswarte
Schulhäuser - LageplanSchulhäuser - Lageplan
KlassenKlassen
ÜbersichtÜbersicht
Fotos Kiga, Primar, SekFotos Kiga, Primar, Sek
ElternEltern
ElternratElternrat
Anmeldung int. BereichAnmeldung int. Bereich
Index A - ZIndex A - Z
BibliothekBibliothek
KiTaKiTa
AllgemeinesAllgemeines
Tagesbetreuung für SchulkinderTagesbetreuung für Schulkinder
KinderkrippeKinderkrippe
Unser TeamUnser Team
HallenbadHallenbad
FreizeitkurseFreizeitkurse
Anmeldung FreizeitkurseAnmeldung Freizeitkurse
ServiceService
FerienkalenderFerienkalender
LinksLinks
Offene StellenOffene Stellen
E-MailE-Mail
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Info : Musikschule Weinland Nord präsentiert ihre Blechinstrumente
20.02.2012 17:17 (1706 x gelesen)

Wenn die Trompete zur schönen Prinzessin und die Tuba zum Biest wird



Dieses Jahr beschritt die Musikschule einen neuen Weg um die Lust am Musizieren bei den Kindern zu wecken. „Lust aufs Essen kriegt man bekanntlich oft erst richtig, wenn man etwas Feines vorgesetzt erhält. Ganz ähnlich verhält es sich beim Musizieren. Die Lust auf das Spielen eines Instrumentes kommt häufig erst dann auf, wenn ein Instrument in einem ansprechenden Zusammenhang vorgestellt wird “, wirbt Fridolin Gallati, Leiter der Musikschule, für sein Projekt.
Vier Blechblaslehrer, Nicolas Gschwind (Trompete), Andreas Signer (Posaune), Sandro Pfister (Waldhorn) und Daniel Jenzer ( Tuba) haben deshalb ein unterhaltsames Musikspiel mit dem Titel „Die schöne Prinzessin und das Biest“ geschrieben, welches sie in den Schulhäusern im Einzugsgebiet der Musikschule den Unterstufenklassen darbieten.
Am Dienstag, 7. Februar durften nun alle Unterstufenklassen aus Feuerthalen und Langwiesen diese spassige Geschichte hören. Fridolin Gallati wirkte als Sprecher  und die Musiklehrer verwandelten sich - sehr zur Freude der Kinder - mit kleinen Requisiten in eine Prinzessin, ein Biest, einen Prinzen und weitere Figuren. Nachdem der dritte Schluss der Geschichte endlich das ersehnte Happy End brachte, konnten die Kinder unter kundiger Leitung der Musiklehrer die Instrumente ausprobieren. Die Begeisterung der Kinder war gross und einigen Talenten gelangen sogar auf Anhieb melodiöse Tonfolgen. Die Lust am Musizieren wurde bestimmt bei manchen Kindern geweckt. Vielen Dank an die Musikschule Weinland Nord für diesen gelungenen Anlass!
Jacqueline Stauber
Schulleitung Primarstufe


ZurückDruckoptimierte VersionDiesen Artikel weiterempfehlen...Druckoptimierte Version
Adresse
Schule Feuerthalen | Schulstrasse 11 | 8245 Feuerthalen | Tel 052 659 26 06 | E-Mail senden
Webmaster-Link
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail