*
Top-Logo-Slideshow_links
top26-930x160-dsc0064.jpgtop27-930x160-haldenstrasse.jpgtop28-930x160-kita095.jpgtop29-930x160-spielplatz-lindenbuck.jpgtop30-930x160-spielplatz-stumpenboden.jpgtop31-930x160-spilbrett.jpgtop32-930x160-stumpenboden.jpg

Subnavigation
Menu
HomeHome
Über unsÜber uns
LeitbildLeitbild
OrganigrammOrganigramm
SchulpflegeSchulpflege
SchulleitungSchulleitung
SchulverwaltungSchulverwaltung
LehrpersonenLehrpersonen
SchulsozialarbeitSchulsozialarbeit
ProjekteProjekte
HauswarteHauswarte
Schulhäuser - LageplanSchulhäuser - Lageplan
KlassenKlassen
ÜbersichtÜbersicht
Fotos Kiga, Primar, SekFotos Kiga, Primar, Sek
ElternEltern
ElternratElternrat
Anmeldung int. BereichAnmeldung int. Bereich
Index A - ZIndex A - Z
BibliothekBibliothek
KiTaKiTa
AllgemeinesAllgemeines
Tagesbetreuung für SchulkinderTagesbetreuung für Schulkinder
KinderkrippeKinderkrippe
Unser TeamUnser Team
HallenbadHallenbad
FreizeitkurseFreizeitkurse
Anmeldung FreizeitkurseAnmeldung Freizeitkurse
ServiceService
FerienkalenderFerienkalender
LinksLinks
Offene StellenOffene Stellen
E-MailE-Mail
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Info : Zweitklässler im Kindergarten
27.05.2011 08:00 (1392 x gelesen)

Leseförderung auf eine besondere Art
Leseförderung bedeutet die Lesefähigkeit zu festigen, aber auch die Freude am Umgang mit Texten aufzubauen und zu erhalten. Mit diesem Ziel vor Augen versucht die Schule immer wieder das Interesse an verschiedenen Büchern und in der zweiten Klasse vor allem an Bilderbüchern zu wecken.
 


Jeder Schüler und jede Schülerin suchte ein Bilderbuch in der Bibliothek, das ihr/ihm besonders gefiel. Mit dem Text und den Bildern haben sich die Kinder in der Schule und zu Hause befasst. Spannend war die Auswahl der Bilderbücher – von der Prinzessin über den Räuber bis zum Lausbub. Die Kinder bereiteten sich so gut vor, dass sie in der Schule ihren Kameraden/Kameradinnen das Bilderbuch möglichst frei erzählen konnten. Die einzige Hilfe war ein kurzer Blick auf das Bild.
Die Kinder hatten Spaß an der Vorbereitungsphase und konnten erleben, wie schön das Lesen sein kann. Mit solchen Aktionen können die Lesekompetenzen der Schüler/innen verbessert werden.
In der Klasse konnte jedes Kind sein Bilderbuch in einer ihm bekannten Umgebung erzählen. Das geschah mit grossem Engagement und viel Freude. Die Vorstellungskraft der Zuhörer/innen wurde angeregt, denn auf jede Geschichte folgten interessante Fragen. Mit Bedauern mussten die Kinder zu Kenntnis nehmen, dass auch diese Aktion einmal ein Ende hatte.
Ideenreich wie die Kinder sind, machten sie den Vorschlag, dass sie den Kindergartenkindern im Lindenbuck ihre Geschichten erzählen möchten. Und aus dem Kindergarten kam auf die Anfrage eine spontane Zusage.
Drei Mal machten wir einen Besuch im Kindergarten. Die Zweitklässler/innen erzählten jeweils einer kleinen Gruppe Kindergartenkinder das Bilderbuch. Die Kleinen waren wundervolle Zuhörer/innen, die Augen auf die Bilder im Buch gerichtet, die Ohren geöffnet für die Geschichte und aus dem Mund hörte man immer wieder ein leises, herzliches Jeh..
Für alle war es ein spannendes und gewinnbringendes Erlebnis, das zu einem späteren Zeitpunkt nach Wiederholung ruft.
Roland Germann 23.5.2011


ZurückDruckoptimierte VersionDiesen Artikel weiterempfehlen...Druckoptimierte Version
Adresse
Schule Feuerthalen | Schulstrasse 11 | 8245 Feuerthalen | Tel 052 659 26 06 | E-Mail senden
Webmaster-Link
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail